Audienz beim Wachtelkönig



Kurzbeschreibung

Eine Ranger-Erlebnis-Radtour mit der Naturwacht durch die Moränenlandschaft östlich der Oder (Polen) und Lauschen in der nächtlichen Aue.

Beschreibung

Begleiten Sie uns zur Radtour über eiszeitliche Hügel östlich der Oder. Gemeinsam erklimmen wir den Aussichtspunkt mit weitem Blick über Oderaue, bewaldete Hänge, steil abfallende dunkle Täler und bunt blühende Trockenrasenhügel.

Weiter geht es entlang des großen Stroms vorbei am „Tal der Liebe“. Eine katzenbuckelartige Erhebung verlockt zu weiteren grandiosen Ausblicken über die einmalige Flussauenlandschaft.

Die Tour verläuft weiter ins polnische Zaton Dolny. Hoch über dem Ort grüßt eine bizarre Kirche vom Hügel weit ins Auenland.

In der Abenddämmerung erleben Sie die Faszination der nächtlichen Flussaue, begleitet vom virtuosen Gesang von Nachtigall, Sprosser und Co. und dem eigentümlichen Rufen des Wachtelkönigs, ehe die ruhige Erlebnisfahrt zurück zur Schwedter Stadtbrücke führt.


Weitere Informationen

Teilnehmerzahl: 5 bis 10 Personen

Kosten:
10,00 EUR pro Person; 4,00 EUR für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Anmeldung bis 04.06.18 unter:
Naturwacht Unteres Odertal
Tel.: 03332-2677201
Mail: unteresodertal@naturwacht.de

Hinweise:
Selbstverpflegung aus dem Rucksack; evtl. Einkehr in ein polnisches Café möglich (nicht im Preis enthalten)
Fahrt mit dem Fahrrad ins Ausland auf eigene Gefahr (Auslands-Krankenschutz empfohlen)

Tourenlänge

6 km



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2812
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Nationalpark Unteres Odertal
  • Treffpunkt: An der Schwedter Stadtbrücke (poderseitig) 16303 Schwedt
  • Startzeit: 15:00 Uhr
  • Dauer: 7 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Spuren-SUCHE

Wenn der Schnee frisch gefallen ist, lassen sich die Spuren scheuer Waldbewohner am besten finden. Aber was, wenn es nicht schneit? Tiere hinterlassen...

Singschwantage

Erleben Sie die 13. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal, wo jedes Jahr mehrere hundert Singschwäne aus dem hohen Norden überwintern.

Burgen-BAUER

Exkursion durch das Revier des Elbebibers im Winter: Der Europäische Biber (Castor fiber) war ursprünglich in ganz Europa und weiten Teilen Asiens heimisch....

Wildspurenwanderung

Mit der Naturwacht und dem Förster begeben wir uns ins Revier um den Waldtieren auf die Spur zu kommen. Welche wild lebenden Arten gibt es im Naturpark und...

KREUZ-Schnabel

Begleiten Sie die Naturwacht auf einem Winterspaziergang durch den Fichtenwald bei Schadewitz: Ein Vogel der bei Schnee und Eis brütet? Mit gekreuztem...