Audienz beim Wachtelkönig



Kurzbeschreibung

Eine Ranger-Erlebnis-Radtour mit der Naturwacht durch die Moränenlandschaft östlich der Oder (Polen) und Lauschen in der nächtlichen Aue.

Beschreibung

Sie fahren mit dem Rad über eiszeitliche Hügel östlich der Oder und erklimmen einen Aussichtspunkt mit weitem Blick über die Oderaue, bewaldete Hänge, steil abfallende dunkle Täler und bunt blühende Trockenrasenhügel.

Ranger führen Sie rund sechs Kilometer entlang des großen Stroms vorbei am „Tal der Liebe“. Eine katzenbuckelartige Erhebung über dem Odertal verlockt zu weiteren grandiosen Ausblicken über die einmalige Flussauenlandschaft.

Die Radtour führt ins polnische Zaton Dolny. Eine bizarre Kirche grüßt von einem Hügel hoch über dem Ort weit ins Auenland.

In der Abenddämmerung erleben Sie die Faszination der nächtlichen Flussaue begleitet vom virtuosen Gesang von Nachtigall, Sprosser und Co. Lauschen Sie den eigentümlichen Rufen des Wachtelkönigs, ehe die ruhige Erlebnisfahrt zurück zur Schwedter Stadtbrücke führt.


Weitere Informationen

Teilnehmerzahl: 5 bis 10 Personen

Hinweis: Bitte eigene Räder mitbringen.

Kosten:
15,00 EUR pro Person; 5,00 EUR für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Anmeldung bis 01.06.20 unter:
Naturwacht im Nationalpark Unteres Odertal
Tel.: 03332-2677201
Mail: uwe.gruendel@naturwacht.de

Hinweise:
Selbstverpflegung aus dem Rucksack; evtl. Einkehr in ein polnisches Café möglich (nicht im Preis enthalten)
Fahrt mit dem Fahrrad ins Ausland auf eigene Gefahr (Auslands-Krankenschutz empfohlen)



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2812
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Nationalpark Unteres Odertal
  • Treffpunkt: An der Schwedter Stadtbrücke (polderseitig) 16303 Schwedt
  • Startzeit: 15:00 Uhr
  • Dauer: 7 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Schwanen-Serenade

Der Lugkteich Brenitz mit seinen großen Schilfbeständen bietet in der Zugzeit vielen Vogelarten einen Schlafplatz. Neben Höckerschwänen übernachten dort die aus...

Hutewaldwanderung

Wir besuchen die Wälder im Revier Hubertusstock. Hier treffen Historie und Natur in seltener Fülle aufeinander. Wir wandern zu jagdlichen Gedenksteinen und zum...

Kraniche im Morgenlicht

Eine kurze Wanderung mit Beobachtung des morgendlichen Kranichabflugs vom Schlafplatz des Rambower Moores. Während abendliche Beobachtungen in der Dunkelheit...

Spuren-SUCHE

Den Tieren auf der Spur an den Maasdorfer Teichen – Thalberg: Manche scheue Waldbewohner bekommt man selten zu Gesicht. Eine Möglichkeit, einen Einblick zu...

Vogelzug am Pfefferfließ

Erleben Sie die abendliche Schlafplatzsuche der Kraniche und Gänse am Stangenhagener Pfefferfließ im FFH-Gebiet „Nuthe-Nieplitz-Niederung". Die durch die...