Winterliche Spurensuche am Keilberg



Kurzbeschreibung

Der Schnee deckt zwar manche Spuren zu, doch viele macht er auch erst sichtbar. Viele Tiere bleiben unseren Blicken oft verborgen, doch ihre Fährten, Fraßspuren, Losungen und vieles mehr sagen uns, wo ein Tier gewesen ist. Begleiten sie den Ranger auf Spurensuche in den Wäldern am Keilberg.


Weitere Informationen

Hinweis:
Für diese Veranstaltung auf dem früheren Truppenübungsplatz Jüterbog müssen die Teilnehmer vor dem Betreten des Geländes eine Haftverzichtserklärung unterschreiben.

Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, Fernglas wenn möglich.

Kontakt:
Naturwacht im Naturpark „Nuthe-Nieplitz“
Ingo Höhne
Tel.: 033748 13573 oder mobil: 0175 7213082
Mail: ingo.hoehne@naturwacht.de

Tourenlänge

8 km



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 3520
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Nuthe-Nieplitz
  • Treffpunkt: Am ehemaligen Gasthaus "Zur Friedenseiche" Pechüler Dorfstraße 24 14929 Treuenbrietzen OT Pechüle
  • Startzeit: 13:00 Uhr
  • Dauer: 3,5 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Silber-GRAS

Eine botanische Exkursion in die Hohe Warte bei Doberlug-Kirchhain: Eisig kalte Winterstürme, extrem nährstoffarme Böden und heiße, trockene Sommer...

Auf den Spuren von Fontane

Vom liebevoll restaurierten Kaiserbahnhof führt uns unsere Tour zum Jägerberg am Werbellinsee. Hier gab es bis 1945 die Forschungsstätte Deutsches Wild mit...