Wieder auf Wanderschaft



Kurzbeschreibung

Beobachten Sie die Wanderung der Amphibien zu den Laichgewässern. Während der dreistündigen Wanderung begleitet Sie ein Ranger. Man kann die Erdkröten bei der Eiablage in den Laichgewässern beobachten. Außerdem sind Moorfrösche und Grasfrösche in den Stolper Fischteichen anzutreffen.

Und im Stolper Hangwald blühen jetzt die ersten Frühlingsblüher: Buschwindröschen, Lungenkraut und Waldgoldstern.


Weitere Informationen

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten um eine Spende.

Wetterfeste Kleidung und Schuhwerk nötig.

Kontakt:
Naturwacht Unteres Odertal
Tel: 03332 2677201
E-Mail: uwe.gruendel@naturwacht.de




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 2966
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Nationalpark Unteres Odertal
  • Treffpunkt: Am Parkplatz an der Kanalbrücke 16278 Angermünde - OT Stolpe (Treffpunkt zur Sicherheit bitte telefonisch bestätigen lassen)
  • Startzeit: 10:00 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Singschwantage

Erleben Sie die 13. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal, wo jedes Jahr mehrere hundert Singschwäne aus dem hohen Norden überwintern.

Burgen-BAUER

Exkursion durch das Revier des Elbebibers im Winter: Der Europäische Biber (Castor fiber) war ursprünglich in ganz Europa und weiten Teilen Asiens heimisch....

Wildspurenwanderung

Mit der Naturwacht und dem Förster begeben wir uns ins Revier um den Waldtieren auf die Spur zu kommen. Welche wild lebenden Arten gibt es im Naturpark und...

KREUZ-Schnabel

Begleiten Sie die Naturwacht auf einem Winterspaziergang durch den Fichtenwald bei Schadewitz: Ein Vogel der bei Schnee und Eis brütet? Mit gekreuztem...

Was piepst denn da?

Mit einer Vogelstimmenführung ist die Naturwacht im Naturpark Westhavelland beim 11. Brandenburgischen Konzertfrühling dabei. Die Konzertfreunde treffen sich...