Von höllischen Steinen und hängenden Mooren



Kurzbeschreibung

Wandern Sie mit der Naturwacht Brandenburg durch die Gehrener Berge. Diese, 9 Kilometer südwestlich von Luckau gelegen, warten mit einigen Besonderheiten auf: die Reste einer alten Burg, ein mächtiger Findling und Hangmoore, die leicht übersehen werden. Die ersten Schmetterlinge tanzen im Licht der wärmenden Sonne. Erleben Sie unter sachkundiger Führung das Erwachen des Frühlings an diesem geheimnisvollen Ort.


Weitere Informationen

Kontakt:
Naturwacht Niederlausitzer Landrücken
Tel.: 035324-308078
Mail: ulf.bollack@naturwacht.de

Kosten:
Erwachsene: 5,00 EUR
Kinder u. Jugendliche bis 17 Jahre: 2,00 EUR.


Hinweise:
Bitte festes Schuhwerk erforderlich (Bergwanderung)
Picknick unterwegs
Mittagessen ist in Gehren möglich.

Tourenlänge

7 km

Hinweise zur Anreise

A 13 Abfahrt Duben-Luckau
B 96 in Richtung Finsterwalde
Abfahrt Gehren-Walddrehna
Treff am Ortseingang (Friedhof)



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2831
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Niederlausitzer Landrücken
  • Treffpunkt: Am Parkplatz gegenüber dem Friedhof Walddrehna Ortsausgang Richtung Gehren Gehrener Straße 15926 Walddrehna
  • Startzeit: 9:00 Uhr
  • Dauer: 4,0 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Abenteuer Teich

Zum Welt-Ranger-Tag unternehmen wir eine Tümpel-Expedition ins Reich des Froschkönigs. Ausgerüstet mit Keschern und Becherlupen startet der Ranger mit Euch zum...

Wiesen-BLAU

Botanische Wanderung zu den Zinswiesen bei Drößig: Anlässlich des World Ranger Day laden wir Sie ein, den Rangern über die Schulter zu schauen. Wie wird eine...

Waldbaden

Es ist ein neuer Trend aus Japan der dort „Shinrin Yoku“ heißt und „Baden in der Waldluft“ bedeutet. Das geht auch in Brandenburgs Wäldern! Langsam und ganz...