Von Bälow über Bälow nach Bälow



Kurzbeschreibung

Wandern Sie mit dem Ranger durch eine historische Flussauen-Landschaft.

Beschreibung

Eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet der Rühstädter Elbniederung entlang des Flusses. Mit etwas Glück sind neben rastenden Bläss- und Saatgänsen auch Seeadler, Silberreiher und Spuren des Bibers zu beobachten.

Die sieben Kilometer lange Wandertour führt zur wüsten Dorfstelle des alten Bälow. Einst an weißen Dünen gelegen, verschwand der kleine Ort durch Änderungen im Stromverlauf. Die vor mehr als 700 Jahren angelegte Siedlungsstätte lässt das Leben der Elbslawen noch deutlich erahnen. Umgesiedelt liegt das Warftendorf heute am beliebten Elberadweg inmitten idyllischer Auenlandschaft. Zurück zum Ausgangspunkt, führt die Tour über den Deich des Rühstädter Bogens, von dem man die Elbaue wie von einer Bühne betrachten kann.


Weitere Informationen

Teilnehmerzahl: 15 bis 20 Personen

Kosten:
5,00 € für Erwachsene; 2,00 € für Kinder bis 12 Jahre

Hinweis:
Empfehlenswert sind wasserfestes Schuhwerk und ein Fernglas.

Information und Anmeldung bei:
Naturwacht Rühstädt
Tel.: 038791-98022
Mail: ruehstaedt@naturwacht.de

Tourenlänge

7 km




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 2952
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg
  • Treffpunkt: An der Dorfkirche Dorfstraße 19322 Bälow
  • Startzeit: 13:00 Uhr
  • Dauer: 4 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Was piepst denn da?

Mit einer Vogelstimmenführung ist die Naturwacht im Naturpark Westhavelland beim 11. Brandenburgischen Konzertfrühling dabei. Die Konzertfreunde treffen sich...

Wieder auf Wanderschaft

Beobachten Sie die Wanderung der Amphibien zu den Laichgewässern. Während der dreistündigen Wanderung begleitet Sie ein Ranger. Man kann die Erdkröten bei der...

Land im Strom

Erleben Sie während einer Wanderung mit dem Ranger die Vogelwelt in der überfluteten Auenlandschaft des Unteren Odertals.

REST-Löcher

Eine Vogelstimmen-Exkursion mit der Naturwacht durch das Tröbitzer Revier bei Domsdorf: Ob in den Bruchfeldern oder in den Braunkohletagebaurestlöchern, die...