Unterwegs in der Hirschkäferwelt



Kurzbeschreibung

Erleben Sie gemeinsam mit der Naturwacht Brandenburg Hirschkäfer im ehemals königlichen Jagdrevier der Dubrow.

Beschreibung

Wo leben Hirschkäfer? Was ist das Besondere an ihrer Entwicklung? Was brauchen sie und was schadet ihnen?

Mit allen Fragen rund um diesen faszinierenden Großkäfer und andere, ebenso spannende Artgenossen, darf der Ranger auf dieser Tour gelöchert werden.

Er führt Sie auf einer etwa vierstündigen Wanderung durch die Dubrow, einen alten historischen Eichenwald. Hier gibt es Baumriesen, die idealer Lebensraum für spezielle Käfer sind.

Welchen Beitrag diese wiederum im großen Lebensnetz des Waldes leisten, wird unterwegs im einst königlichen Jagdrevier entdeckt.

Die Tour startet und endet am Haus des Waldes. Zum Schluss wird hier gemeinsam gegrillt. Neugierige können selbst in die Hirschkäferwelt abtauchen, sich vom Ei über Larven und Puppen in den Käfer mit dem beeindruckenden Geweih verwandeln.


Weitere Informationen

Teilnehmerzahl: 20 Personen

Kosten:
5,- € Erwachsene, 2,- € Kind
Zusätzlich 5,- € für Essen am Grill.

Hinweise:
Fernglas und Wanderschuhe werden empfohlen.
Grillgut bitte selbst mitbringen (Kühlung vorhanden).

Anmeldung bis 22.06.18 bei:
Naturwacht Dahme-Heideseen
Tel.: 033768-50118
Mail: dahme-heideseen@naturwacht.de




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 2951
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Dahme-Heideseen
  • Treffpunkt: Märkisches Haus des Waldes Frauenseestraße 18 a 15754 Heidesee / OT Gräbendorf
  • Startzeit: 16:00 Uhr
  • Dauer: 5 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Leben in der Aue

Entdecken Sie auf dieser Ranger-Erlebnistour der Naturwacht den Artenreichtum und die verschiedenen Biotope der Flussauenlandschaft des Unteren Odertals. Lassen...

Leucht-KÄFER

Glühwürmchen-Tour in die Bergbaufolgelandschaft - Domsdorf Um den Johannistag sind die Glühwürmchen besonders aktiv. Gehen Sie mit dem Ranger Tino Gärtner...

Unterwegs auf dem Auenpfad

Die rund 4 km lange Wanderroute führt durch einen Polder, der im Winter unter Wasser steht. Im Sommer sind hier Schönheit und Vielfalt einer (fast) natürlichen...

Wiesen-BLAU

Im Fichtenwald und den angrenzenden Wiesen des NSG „Der Suden“ gibt es im Sommer einiges zu entdecken. So zum Beispiel Glocken- und Besen-Heide nah beieinander....