Sammeln von Wildkräutern und Zubereitung einer Gründonnerstagssuppe



Kurzbeschreibung

Workshop: Während der Führung sammeln wir die ersten Wildkräuter für eine Suppe und hören von ihrer Heilkraft. In vielen Gegenden war es früher üblich, am

Gründonnerstag eine basische Suppe zu essen, bevor der Osterbraten auf den Tisch kam. Gemeinsames Kochen verbindet auch heute noch und macht Freude beim Genießen.

Beschreibung

 


Weitere Informationen

Dozentin: Hannelore Bayer-Rutzel, Heilpraktikerin

Max. 12 Teilnehmer/innen.
Anmeldung erforderlich bis zum 6.4.2017 unter:
Tel.: 30 00 05-0

Kosten:
5,00 EUR pro Teilnehmer, für Ökowerk-Mitglieder 2,00 EUR. Zusätzlich 5,00 EUR für Material an die Dozentin.

Weitere Informationen unter:
Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V.
Tel.: 030-30 00 05-0
Fax: 030-30 00 05-15
Mail: info@oekowerk.de



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 3179
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Berlin
  • Region: Grunewald
  • Treffpunkt: Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V. Teufelsseechaussee 22 14193 Berlin
  • Startzeit: 14:00 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Imkern als Hobby

Dieser eintägige Kurs ist für Laien gedacht, die sich für das Hobby der Bienenhaltung interessieren und mit der Imkerei beginnen möchten. Folgende Themen...

Mit den Augen des Habichts

Auf dieser Waldrunde zum Dahlemer Feld erfahren Sie einiges über das Leben der Greifvögel in und um Berlin. Bei passenden Bedingungen kann ein Habicht bei der...