Rundgang durch das Storchenland - Dorf Rühstädt



Kurzbeschreibung

Wo die weißen Störche wohnen – Ein Rundgang mit dem NABU im Storchenland:

Wer Rühstädt besucht, kommt den Weißstörchen sehr nahe. Sie brüten auf den Dächern der roten Backsteinhäuser und finden ihre Nahrung in der Umgebung. Inmitten von Wiesen und Feldern, Auen und Tümpeln des Biosphärenreservats, wo die Störche ihre Nahrung finden, liegt Rühstädt - ein idealer Lebensraum, um ihre Jungen aufzuziehen. Ein Rundgang durch Dorf und Schlosspark führt uns zu den Geheimnissen des Ortes. Warum brüten ausgerechnet hier so viele Störche und warum sieht jedes Nest anders aus?


Weitere Informationen

Kosten:
Erwachsene: 5,00 Euro; Kinder ab 6 Jahre: 2,50 Euro; Kinder unter 6 Jahre: frei

Informationen und Anmeldung unter:
NABU Besucherzentrum
Tel.: 038791 806555
Mail: info@nabu-ruehstaedt.de




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 3089
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg
  • Treffpunkt: Am NABU Besucherzentrum Neuhausstraße 9 19322 Rühstädt
  • Startzeit: 14:00 Uhr
  • Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Putbusser Fledermausnacht

Immer wieder spannend ist es, Fledermäuse zu erleben. Heute ist mit dem Landschaftsplaner Dr. Ralf Grunewald Gelegenheit dazu. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr...

Natur erleben am Riedensee

Eine kleine Natur-Wanderung führt zum Naturschutzgebiet „Riedensee“ ab dem Parkplatz am Ende der Waldstraße in Kühlungsborn-West. Von dort verläuft der Weg in...

NaTour mit dem Fahrrad

Ab Rerik radeln wir Richtung Salzhaff bis zum Mündungsgebiet des Hellbachs. Dort erwartet uns ein Kleinod typischer Küstennatur, das wir während mehrerer Halte...

Abendlicher Kranicheinflug

Eine Führung mit dem NABU-Berlin zu den Sammelplätzen der Kraniche im Linumer Teichland, wo alljährlich zehntausende Kraniche auf ihrem Weg nach Süden rasten. ...