Rühstädter Storchenfeierabend



Kurzbeschreibung

Eine Erlebnisführung durch das europäische Storchendorf Rühstätt mit der Naturwacht, dem NABU und dem Storchenclub Rühstädt:

Der spätabendliche Einflug der Störche in ihre Nester mit großem Begrüßungsgeklapper ist ein Naturschauspiel der besonderen Art. Die Erlebnisführung durch das Europäische Storchendorf zeigt bis zu 70 Altstörche bei der Fütterung ihrer Jungen.

Vom Beobachtungspunkt am alten Speicher ist man auf Augenhöhe mit Meister Adebar und seinen Jungen. Los geht es mit einem regionalen Imbiss in der Gaststätte „Rosenhof“.


Weitere Informationen

Die Führung übernehmen Rangerinnen und Ranger der Naturwacht oder ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Storchenclubs Rühstädt.

Kosten: 19,00 EUR, Kinder bis 12 Jahre 13,00 EUR.

Kontakt:
Gaststätte Rosenhof
Tel.: 038791-739071
Mail: friedrich0712@outlook.de




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 2764
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg
  • Treffpunkt: Gaststätte Rosenhof Wittenberger Straße 2 19322 Rühstädt
  • Startzeit: 20:00 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

KREUZ-Schnabel

Begleiten Sie die Naturwacht auf einem Winterspaziergang durch den Fichtenwald bei Schadewitz: Ein Vogel der bei Schnee und Eis brütet? Mit gekreuztem...

Laute und leise Töne

Der Treffpunkt für diese Wanderung ist in Bugk an der Feuerwehr. Zur Begrüßung gibt es ein kleines Frühlingskonzert von der Jagdhornbläsergruppe Köllnitz. ...

Was piepst denn da?

Mit einer Vogelstimmenführung ist die Naturwacht im Naturpark Westhavelland beim 11. Brandenburgischen Konzertfrühling dabei. Die Konzertfreunde treffen sich...

Wieder auf Wanderschaft

Beobachten Sie die Wanderung der Amphibien zu den Laichgewässern. Während der dreistündigen Wanderung begleitet Sie ein Ranger. Man kann die Erdkröten bei der...

Land im Strom

Erleben Sie während einer Wanderung mit dem Ranger die Vogelwelt in der überfluteten Auenlandschaft des Unteren Odertals.