Pilzwanderung Nord



Kurzbeschreibung

Begeben Sie sich auf eine Pilzwanderung mit anschließender Bestimmung der Funde.

Beschreibung

Panther-, Perlpilz, Parasol - Wie sehen sie aus? Welche sollte man für eine schmackhafte Pilzpfanne besser nicht mitnehmen?

Nach einer kurzen Begrüßung und ein paar einleitenden Worten ist vorgesehen, dass sich die Pilzfreunde im Gebiet mehr oder weniger selbständig auf die Suche nach allem begeben, was es so an Pilzen zu finden gibt. Vielleicht sind ja auch die eingangs erwähnten dabei.

Es können alle Pilze gesammelt werden, denn nach der vereinbarten Sammelzeit trifft man sich bei den abgestellten Autos wieder und der Pilzsachverständige Dr. Rüdiger Croux wird den eifrigen Sammlern ihre hoffentlich reichlichen Funde erläutern.


Weitere Informationen

Achtung: Der genaue Termin steht noch nicht fest und hängt von der Witterung ab. Er kann telefonisch erfragt werden.

Kosten: Es wird um eine Spende für die Naturschutz- und Umweltbildungsarbeit der Naturwacht gebeten.

Informationen und Anmeldung unter:
Naturwacht in Parey
Tel.: 033872-700 25 oder 0175-7213060
Mail: westhavelland@naturwacht.de

Hinweise zur Anreise

Anfahrt über die B5 von Friesack in Richtung Segeletz. Am Abzweig Dreetz fährt man auf dem gegenüber liegenden Plattenweg Richtung Wutzetz ca. 1,5 km bis zur Waldlichtung (Treffpunkt).



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2870
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Treffpunkt: Waldlichtung bei Wutzetz 14662 Friesack - OT Wutzetz
  • Startzeit: Bitte erfragen
  • Dauer: 4 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Spuren-SUCHE

Wenn der Schnee frisch gefallen ist, lassen sich die Spuren scheuer Waldbewohner am besten finden. Aber was, wenn es nicht schneit? Tiere hinterlassen...

Singschwantage

Erleben Sie die 13. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal, wo jedes Jahr mehrere hundert Singschwäne aus dem hohen Norden überwintern.

Burgen-BAUER

Exkursion durch das Revier des Elbebibers im Winter: Der Europäische Biber (Castor fiber) war ursprünglich in ganz Europa und weiten Teilen Asiens heimisch....

Wildspurenwanderung

Mit der Naturwacht und dem Förster begeben wir uns ins Revier um den Waldtieren auf die Spur zu kommen. Welche wild lebenden Arten gibt es im Naturpark und...

KREUZ-Schnabel

Begleiten Sie die Naturwacht auf einem Winterspaziergang durch den Fichtenwald bei Schadewitz: Ein Vogel der bei Schnee und Eis brütet? Mit gekreuztem...

Was piepst denn da?

Mit einer Vogelstimmenführung ist die Naturwacht im Naturpark Westhavelland beim 11. Brandenburgischen Konzertfrühling dabei. Die Konzertfreunde treffen sich...