Natur-Erlebnis-Uhr: Mit allen Sinnen die Natur entdecken



Kurzbeschreibung

Tasten, riechen, fühlen, schmecken, hören Sie und testen Sie Ihren Gleichgewichtssinn in der "Natur-Erlebnis-Uhr".

Beschreibung

Die barrierefreie Einrichtung wurde speziell für Menschen mit Beeinträchtigungen des Sehvermögens konzipiert.

Leihen Sie sich eine "verschleiernde" Brille von den Naturwächtern und gehen Sie auf Erkundungstour.

Der Aufbau der Anlage gleicht dem einer Uhr. Dies und ein zusätzliches Leitsystem sorgen dafür, dass sich Besucher leicht auf dem Gelände orientieren können und behutsam von Station zu Station gelenkt werden.

 

Viel Spaß und vertrauen Sie Ihren Sinnen!


Weitere Informationen

Informationen und Anmeldung unter:
Tel.: 035 603 - 75 01 46
Mail: burg@naturwacht.de

Unkostenbeitrag: 1 Euro pro Person.

Anmeldung:
Für einzelne Gäste nicht erforderlich.
Gruppen melden sich 4 Wochen im voraus an.



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2836
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Biosphärenreservat Spreewald
  • Treffpunkt: Am Informationszentrum Biosphärenreservat "Schlossberghof" am Kräutergarten Byhleguhrer Str. 17 03096 Burg
  • Startzeit: 9:00 Uhr
    Die Öffnungszeit der Anlage ist von 9:00 bis 15:00 Uhr
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Spuren-SUCHE

Wenn der Schnee frisch gefallen ist, lassen sich die Spuren scheuer Waldbewohner am besten finden. Aber was, wenn es nicht schneit? Tiere hinterlassen...

Singschwantage

Erleben Sie die 13. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal, wo jedes Jahr mehrere hundert Singschwäne aus dem hohen Norden überwintern.

Burgen-BAUER

Exkursion durch das Revier des Elbebibers im Winter: Der Europäische Biber (Castor fiber) war ursprünglich in ganz Europa und weiten Teilen Asiens heimisch....

Wildspurenwanderung

Mit der Naturwacht und dem Förster begeben wir uns ins Revier um den Waldtieren auf die Spur zu kommen. Welche wild lebenden Arten gibt es im Naturpark und...

KREUZ-Schnabel

Begleiten Sie die Naturwacht auf einem Winterspaziergang durch den Fichtenwald bei Schadewitz: Ein Vogel der bei Schnee und Eis brütet? Mit gekreuztem...

Was piepst denn da?

Mit einer Vogelstimmenführung ist die Naturwacht im Naturpark Westhavelland beim 11. Brandenburgischen Konzertfrühling dabei. Die Konzertfreunde treffen sich...