Mit Oberförster Klaus in die "Hintere Heide"



Kurzbeschreibung

Waldwanderung in die "Hintere Heide", einen Teil des Bernauer Stadtwaldes.

Beschreibung

Wanderung mit Oberförster Klaus und Dackel "Waldi" im Bernauer Stadtwald. 5,6 km in 2,5 Stunden.

Themen: "Wildschweingefahr?!" - Buchenwald im Kiefernland? - Das "Förstergrab" - Orientierungshilfen im Wald - Die "Edelsch...-Leitung" - Eine Baum-Kuriosität - Wildtiere in Wohngebieten - "Was soll man denn nun wirklich tun, wenn man im Wald von wütenden Wildschweinen angegriffen wird?"

Dackel "Waldi" begrüßt alle Gäste und lässt sich auch gerne von interessierten Kindern führen. Der Oberförster Klaus bläst neben den fachlichen Informationen auf dem Jagdhorn und trägt Gedichte vor. Vor allem aber kommt das Jägerlatein nicht zu kurz: Nach und nach lernen Sie mindestens 12 verschiedene Arten kennen, wie Sie mit wütenden Wildschweinen spielend fertig werden, wenn die Sie im Wald angreifen sollten.


Weitere Informationen

Es handelt sich um einen Rundkurs. Sollte Ihnen das Wandertempo nicht zusagen oder das Wetter nicht behagen, kann Ihnen der Oberförster Klaus von jedem Punkt der Wanderung einen Weg weisen, auf dem Sie in 15 Minuten wieder am Ausgangspunkt der Wanderung sind.

Tourenlänge

5,6 km

Voraussetzungen

Festes Schuhwerk, wettergerechte Bekleidung, gute Laune

Im Preis inbegriffen

Wanderung

Nicht im Preis inbegriffen

Alles andere

Stornierung

Keine Stornierungsgebühren

Hinweise zur Anreise

An der B273, zwischen Autobahnabfahrt Wandlitz auf der A 11 und der Gemeinde Wandlitz



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 3352
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Barnim
  • Treffpunkt: Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg GmbH Brandenburgallee 1 16321 Bernau-Waldsiedlung
  • Startzeit: 9.00 Uhr
  • Dauer: 2-3 Stunden
  • Sprache(n): Deutsch
  • Kartenansicht