Mit der Familie durch die Nacht schwärmen



Kurzbeschreibung

Eine Nachtwanderung für die ganze Familie am See und im Wald, mit Taschenlampe, Fledermaus-Detektor, Abendessen, Stockbrot und Lagerfeuer am Strand.

Beschreibung

Die letzten Strahlen der Sonne verschwinden am Horizont und das Dunkel der Nacht legt sich langsam über die Landschaft. Jetzt ist die Zeit gekommen für Biber, Fledermaus und Co. Es raschelt hier, es flattert da. Nur wer auf leisen Pfoten durch Wald und Flur streift, bekommt mit Glück die Wesen der Nacht zu Gesicht oder zu Ohr.

Die Wanderung führt uns um den Großen Peetzigsee. Immer wieder gibt es kleine Abenteuer für die jungen Teilnehmer der Exkursion, Spiel und Spaß sind unsere Begleiter. Bei Einbruch der Dunkelheit erreichen wir den Waldrand und tauchen ein in die Finsternis, ausgerüstet mit Taschenlampe und Batdetektor erleben wir den Wald von einer neuen Seite.

Am Ziel erwartet uns dann ein Essen am Strand plus Lagerfeuer und Stockbrot. Mit Blick auf den Sternenhimmel im und über Wasser lassen wir den Abend ausklingen.


Weitere Informationen

Teilnehmerzahl: 10 bis 20 Personen

Kosten:
15,00 € Erwachsene / 8,00 € Kinder bis 14 Jahre für die Führung der Naturwacht
5 € für Essen.

Anmeldung bis 13.08.2018 unter:
Naturwacht Blumberger Mühle
Telefon 03331-260425; Mobil 0175-4378389
blumbergermuehle@naturwacht.de




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 3538
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
  • Treffpunkt: Am Parkplatz Strandbad Großer Peetzigsee 16278 Angermünde - OT in Peetzig
  • Startzeit: 19:00 Uhr
  • Dauer: 4 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Barnimer Heideblüte

Entdecken Sie mit Rangern der Naturwacht die schönsten Plätze des eiszeitlich geprägten Naturparks Barnim: Schönower Heide, und Nonnenfließ.

Schnucken gucken

Erleben Sie auf einer Kleinbus-Exkursion mit der Naturwacht die Heideblüte im Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa". Ein Meer von tausend lila Calluna-Blüten...