Lange Naturwachtnacht – lautlosen Jägern auf der Spur



Kurzbeschreibung

Während einer abendlichen Wanderung durch das Wildgehege Glauer Tal kontrollieren wir die Sommerquartiere der Zwergfledermäuse. Nach Einbruch der Dunkelheit lauschen wir mit Hilfe des BAT-Detektors, einem Übersetzer für Fledermausrufe, den „lautlosen“ Jägern der Nacht.


Weitere Informationen

Kosten:
Die Teilnahme an der Veranstaltung selbst ist kostenlos, es wird um eine Spende für Naturschutzprojekte der Naturwacht gebeten.

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Taschenlampen.

Information bei:
Naturwacht Nuthe-Nieplitz
Karsten Voigt
Tel.: 033748-13573 oder 0175-7213081
Mail: karsten.voigt@naturwacht.de




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 2875
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Nuthe-Nieplitz
  • Treffpunkt: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal Glauer Tal 1 14959 Trebbin - OT Blankensee
  • Startzeit: 20:00 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Die „blaue Stunde“

Laut Wikipedia ist die "blaue Stunde" die besondere Färbung des Himmels während der Dämmerung, nach Sonnenuntergang, vor Eintritt der nächtlichen Dunkelheit....

Ziegen-MELKER

Aus der Ferne ist das Blöken der Heidschnucken und vielleicht ein heulender Wolf zu hören, am Waldrand ein sonores Brummen und klatschende Geräusche. Lassen Sie...

Barnimer Heideblüte

Entdecken Sie mit Rangern der Naturwacht die schönsten Plätze des eiszeitlich geprägten Naturparks Barnim: Schönower Heide, und Nonnenfließ.