KREUZ-Schnabel



Kurzbeschreibung

Begleiten Sie die Naturwacht auf einem Winterspaziergang durch den Fichtenwald bei Schadewitz:

Ein Vogel der bei Schnee und Eis brütet? Mit gekreuztem Schnabel, das Männchen herrlich rot? Sie meinen das gibt es bei uns nicht? Dann begleiten sie den Ranger Tino Gärtner in das NSG „Schadewitz“ auf der Suche nach diesem seltsamen Kerl! Ob als Chrüzschnabl, Weihnachtsvogel oder Christvogel bezeichnet, vielerlei Sagen und jede Menge Aberglaube rankt sich um die auffällig aussehenden aber völlig unauffälligen Finkenvögel aus unseren Wäldern.


Weitere Informationen

Teilnehmer: 5-20 Personen

Anmeldung: bis Donnerstag 7.03.2019 unter:
Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Tel.: 035341-10192
Mail: heidelandschaft@naturwacht.de

Tourenlänge

5 km



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 3648
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
  • Treffpunkt: Schadewitz den genauen Treffpunkt erfahren Sie bei der Anmeldung!
  • Startzeit: 14:00 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Was piepst denn da?

Mit einer Vogelstimmenführung ist die Naturwacht im Naturpark Westhavelland beim 11. Brandenburgischen Konzertfrühling dabei. Die Konzertfreunde treffen sich...

Wieder auf Wanderschaft

Beobachten Sie die Wanderung der Amphibien zu den Laichgewässern. Während der dreistündigen Wanderung begleitet Sie ein Ranger. Man kann die Erdkröten bei der...

Land im Strom

Erleben Sie während einer Wanderung mit dem Ranger die Vogelwelt in der überfluteten Auenlandschaft des Unteren Odertals.

REST-Löcher

Eine Vogelstimmen-Exkursion mit der Naturwacht durch das Tröbitzer Revier bei Domsdorf: Ob in den Bruchfeldern oder in den Braunkohletagebaurestlöchern, die...