Im Reich des Schlangenkönigs



Kurzbeschreibung

Erleben Sie auf dieser eintägigen Kanu-Rundtour mi der Naturwacht das Fließlabyrinth des Spreewaldes zwischen Burg und Leipe.

Beschreibung

Der Spreewald ist weithin für seinen Wasserreichtum bekannt. Doch wer die Lebensadern dieses geheimnisvollen Fließlabyrinths wirklich kennen lernen möchte, kann auf unserer Kanutour Schlüsselerlebnisse sammeln:

Pfeilschnelle Begegnungen mit schrill rufenden „Edelsteinen“, Erblicken der bunten, vielfältigen Blütenpflanzen im und am Wasser oder bewunderndes Staunen beim Anblick elegant schwimmender Ringelnattern. Auf ruhigeren Passagen fangen tief unterspülte Wurzelteller von Erlen oder mächtige Eichenstämme Blicke.

Ranger erläutern deren wertvolle Lebensraumfunktionen und berichten Wissenswertes und Spannendes zum Wasserhaushalt des Biosphärenreservates, zu Geschichte und Brauchtum dieser zweisprachigen Region, den vielfältigen Aufgaben der Naturwacht im Spreewald und zur angestrebten Zukunft dieses einmaligen Wasser-Land-Geflechts.


Weitere Informationen

Teilnehmerzahl: 5 bis 12 Personen.

Kosten:
10,00 € für Erwachsene, 4,00 € für Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre. Zusätzlich Leihgebühr für Boot ca. 20,- €.

Information und Anmeldung bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin unter:
Naturwacht Spreewald
Tel.: 035603-750146
Mail: burg@naturwacht.de oder spreewald@naturwacht.de.

Hinweise:
Selbstverpflegung für unterwegs mitbringen und witterungsgerechte Kleidung;
etwas Erfahrung im Paddeln ist nötig;
Schwimmwesten für Kinder beim Bootverleiher erhältlich.



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2857
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Biosphärenreservat Spreewald
  • Treffpunkt: Streusiedlung Burg (Oberspreewald) 03096 Burg (genauer Ort wird bei der Anmeldung bekannt gegeben)
  • Startzeit: 9:00 Uhr
  • Dauer: 6 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Spuren-SUCHE

Wenn der Schnee frisch gefallen ist, lassen sich die Spuren scheuer Waldbewohner am besten finden. Aber was, wenn es nicht schneit? Tiere hinterlassen...

Singschwantage

Erleben Sie die 13. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal, wo jedes Jahr mehrere hundert Singschwäne aus dem hohen Norden überwintern.

Burgen-BAUER

Exkursion durch das Revier des Elbebibers im Winter: Der Europäische Biber (Castor fiber) war ursprünglich in ganz Europa und weiten Teilen Asiens heimisch....

Wildspurenwanderung

Mit der Naturwacht und dem Förster begeben wir uns ins Revier um den Waldtieren auf die Spur zu kommen. Welche wild lebenden Arten gibt es im Naturpark und...

KREUZ-Schnabel

Begleiten Sie die Naturwacht auf einem Winterspaziergang durch den Fichtenwald bei Schadewitz: Ein Vogel der bei Schnee und Eis brütet? Mit gekreuztem...

Was piepst denn da?

Mit einer Vogelstimmenführung ist die Naturwacht im Naturpark Westhavelland beim 11. Brandenburgischen Konzertfrühling dabei. Die Konzertfreunde treffen sich...