Im Großkanu auf der Dahme



Kurzbeschreibung

Entdecken Sie das Leben am und im Wasser bei einer Paddeltour im Großkanu mit der Naturwacht Brandenburg.

Beschreibung

Die Naturwacht Brandenburg lädt zur Entdecker-Tour im Großkanu ein. Dabei steht nicht die sportliche Herausforderung im Mittelpunkt, sondern das gemeinsame Erlebnis im Team.

Beobachtungen am Wegesrand, am Ufer und im Wasser erläutert der Ranger. Eine Erkundungsfahrt für Neugierige.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Kanuverleih Krüger in Märkisch Buchholz. Von dort erfolgt der Transfer der Teilnehmer nach Prieros. Hier setzen wir in die Dahme ein und fahren bis Märkisch Buchholz. Je nach Muskelkraft und Pausen wird das vier bis fünf Stunden dauern. Uns erwarten 15 Kilometer spannende Flussfahrt mit zwei Schleusen.

In Märkisch Buchholz legen wir am Biwakplatz an und werden hier grillen. Grillgut bringt jeder nach seinem Geschmack mit, wir sorgen für die Kühlung.

Je nach Lust, Wetter und Laune kann das früheste Ende der Tour gegen 16 Uhr eingeplant werden. Grillfans können länger verweilen!


Weitere Informationen

Teilnehmerzahl: bis 18 Personen

Kosten:
10,00 EUR für Erwachsene, 4,00 EUR für Kinder
zuzüglich 10,- € pro Person für Kanu und Transfer.

Information und Anmeldung bis 10.05.17 bei:
Naturwacht Dahme-Heideseen
Tel.: 033768-50118
Mail: dahme-heideseen@naturwacht.de

Hinweise:
Grillgut für gemeinsames Essen mitbringen, Badekleidung, Mücken- und
Sonnenschutz.

Tourenlänge

15 km



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2948
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Dahme-Heideseen
  • Treffpunkt: Kanuverleih Krüger Eisenbahnstraße 12 15748 Märkisch Buchholz (direkt hinter dem Überfallwehr in Richtung Halbe auf der rechten Seite)
  • Startzeit: 10:00 Uhr
  • Dauer: 6 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Spuren-SUCHE

Wenn der Schnee frisch gefallen ist, lassen sich die Spuren scheuer Waldbewohner am besten finden. Aber was, wenn es nicht schneit? Tiere hinterlassen...

Singschwantage

Erleben Sie die 13. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal, wo jedes Jahr mehrere hundert Singschwäne aus dem hohen Norden überwintern.

Burgen-BAUER

Exkursion durch das Revier des Elbebibers im Winter: Der Europäische Biber (Castor fiber) war ursprünglich in ganz Europa und weiten Teilen Asiens heimisch....

Wildspurenwanderung

Mit der Naturwacht und dem Förster begeben wir uns ins Revier um den Waldtieren auf die Spur zu kommen. Welche wild lebenden Arten gibt es im Naturpark und...

KREUZ-Schnabel

Begleiten Sie die Naturwacht auf einem Winterspaziergang durch den Fichtenwald bei Schadewitz: Ein Vogel der bei Schnee und Eis brütet? Mit gekreuztem...

Was piepst denn da?

Mit einer Vogelstimmenführung ist die Naturwacht im Naturpark Westhavelland beim 11. Brandenburgischen Konzertfrühling dabei. Die Konzertfreunde treffen sich...