Hutewaldwanderung



Kurzbeschreibung

Wir besuchen die Wälder im Revier Hubertusstock. Hier treffen Historie und Natur in seltener Fülle aufeinander. Wir wandern zu jagdlichen Gedenksteinen und zum Jagdschloss Hubertusstock, das vieles zur Geschichte der Schorfheide berichten kann. Alte Huteeichen, die in ihrer Vielzahl deutschlandweit einzigartig sind, beeindrucken mit ihrer Ästhetik, ihrer Geschichte und ihrem Wert für den Naturschutz. Dies war einer der Gründe, das Areal als Nationales Naturerbe anzuerkennen.


Weitere Informationen

Kosten: Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bis 02.10.2020 bei:
Naturwacht Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Tel: 033393-63819
E-Mail: gross-schoenebeck@naturwacht.de

Hinweis: Die Tour ist nicht geeignet für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen.




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 3430
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
  • Treffpunkt: Am Parkplatz des Ringhotel Schorfheide Hubertusstock 2 16247 Joachimsthal
  • Startzeit: 10:00 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Nacht-Schwärmer

Anlässlich der Langen Naturwacht-Nacht laden wir Sie zu einer Nachtwanderung für die ganze Familie ein. Viele Tiere werden erst richtig aktiv, wenn für die...

Schnucken gucken

Erleben Sie auf einer Kleinbus-Exkursion mit der Naturwacht die Heideblüte im Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa". Der Spätsommer ist eine ideale Zeit für...

Kobolde der Nacht

Erfahren Sie alles über den fliegenden Kobold während der „Europäischen Nacht der Fledermäuse“. Mit Hilfe des NABU und der Naturwacht werdeb Fledermauskästen...