Hoffnungsschimmer am Waldboden



Kurzbeschreibung

Eine RangerTour zu den Frühblühern im Flora-Fauna-Habitat-Gebiet „Obere Nieplitz“: Im Frühling erwacht das Leben. Besonders sichtbar wird dies mit dem Erscheinen der Frühblüher. Ihre Blütezeit beginnt mit den ersten warmen Tagen im Jahr und endet bereits, wenn sich das Blätterdach der Bäume im Mai schließt. Begleiten sie den Ranger zu Frühblühern wie Buschwindröschen und Scharbockskraut im FFH-Gebiet „Obere Nieplitz“.


Weitere Informationen

Bitte mitbringen: dem Wetter entsprechende Kleidung, festes Schuhwerk und bei Bedarf Verpflegung.

Kosten: Spende erbeten

Ansprechpartner:
Naturwacht „Nuthe-Nieplitz“
Ingo Höhne
Tel.: 033748-13573 oder mobil: 0175-72130827
Mail: ingo.hoehne@naturwacht.de

Tourenlänge

7 km




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 2876
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Nuthe-Nieplitz
  • Treffpunkt: Am Bahnhof Treuenbrietzen Süd Kiefernweg 14929 Treuenbrietzen
  • Startzeit: 13.00 Uhr
  • Dauer: 4 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Spuren-SUCHE

Wenn der Schnee frisch gefallen ist, lassen sich die Spuren scheuer Waldbewohner am besten finden. Aber was, wenn es nicht schneit? Tiere hinterlassen...

Singschwantage

Erleben Sie die 13. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal, wo jedes Jahr mehrere hundert Singschwäne aus dem hohen Norden überwintern.

Burgen-BAUER

Exkursion durch das Revier des Elbebibers im Winter: Der Europäische Biber (Castor fiber) war ursprünglich in ganz Europa und weiten Teilen Asiens heimisch....

Wildspurenwanderung

Mit der Naturwacht und dem Förster begeben wir uns ins Revier um den Waldtieren auf die Spur zu kommen. Welche wild lebenden Arten gibt es im Naturpark und...

KREUZ-Schnabel

Begleiten Sie die Naturwacht auf einem Winterspaziergang durch den Fichtenwald bei Schadewitz: Ein Vogel der bei Schnee und Eis brütet? Mit gekreuztem...