Greifvögel - Besuch der Naturschutzstation Woblitz



Kurzbeschreibung

Begleiten Sie Eckart Klaffke vom BUND Berlin e.V. bei einem Besuch der Naturschutzstation Woblitz.

Beschreibung

Wir besuchen die Naturschutzstation Woblitz, die sich um verletzte Greifvögeln Eulen in Berlin, Brandenburg und Teilen Mecklenburgs kümmert. Wichtiger Teil der Arbeit ist auch, die Ursachen für die Verletzungen zu erforschen. Über die heutigen Lebensbedingungen und Gefährdungen dieser Vögel in der sich verändernden Umwelt können Sie vom Leiter der Naturschutzstation heute viel erfahren.

Der 10 km lange malerische Wanderweg führt an vielen uckermärkischen Seen entlang von Himmelpfort über Woblitz nach Lychen.


Weitere Informationen

Anbieter:
BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Berlin e.V. in Kooperation mit der VHS Tempelhof-Schöneberg.

Kosten: 21,80 €, ermäßigt: 12,40 €.
Zusätzliche Fahrtkosten: ca. 7,00 €.

Hinweise:
- Hinweg: Bahnfahrt bis Himmelpfort. Von dort Wanderung zur Naturschutzstation. Rückweg: Wanderung nach Lychen, von dort Bahnfahrt nach Berlin.
- Bitte ein Fernglas mitbringen.
- Verpflegung für ein Picknick wird empfohlen
- Der Kursleiter kann Fachfragen auch auf Englisch beantworten.

Anmeldung bei der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg erforderlich unter:
Tel.: 030-90277 3000
Fax: 030-90277 8944
Mail: vhs@ba-ts.berlin.de
Web; https://www.berlin.de/vhs-tempelhof-schoeneberg/service/anmeldung/




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 3370
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Uckermärkische Seen
  • Treffpunkt: Um 7:15 Uhr am Infopoint des Hauptbahnhofs (Südeingang gegenüber dem Bundeskanzleramt) 10557 Berlin-Mitte
  • Startzeit: 7:15 Uhr
  • Dauer: 9,5 Stunden
  • Kartenansicht