Gefiederte Wintergäste am Schweriner See



Kurzbeschreibung

Kommen Sie mit auf eine kleine Tour am Schweriner See und beobachten Sie mit uns die gefiederten Wintergäste, die sich am See aufhalten.

Beschreibung

Nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter hat man die Möglichkeit bei guter Sicht verschiedene Vogelarten zu entdecken.

Besonders im Winterhalbjahr hat man die Chance am Schweriner See auf Seltenheiten aus dem Norden bzw. Nordosten Europas und Vorderasiens zu stoßen, aber auch auf unsere heimischen Gefährten wie Haubentaucher, Höckerschwan und Reiherente.

Ziel dieser Tour ist es, eine Ahnung davon zu bekommen, was sich alles auf dem Schweriner See im Winter so rumtreibt.


Weitere Informationen

Kosten: 5€ für Teilnehmer, NABU Mitglieder: 3€

Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, wer hat ein Fernglas und ein Bestimmungsbuch.

Anmeldung geht über die Naturschutzstation
Ansprechpartner: Benjamin Weigelt

Kontaktdaten:
Naturschutzstation Schwerin,
Am Strand 9, 19063 Schwerin,
Tel.: 0385- 477 33 744,
E-Mail: Naturschutzstation@NABU-MV.de

Tourenlänge

ca. 2-3 km

Hinweise zur Anreise

Vom Bahnhof mit der Straßenbahnlinie 1 bis Berliner Platz und dann zu Fuß 10 Minuten bis zur Naturschutzstation.




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 3734
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
  • Region: Schwerin-Zippendorf
  • Treffpunkt: NABU Naturschutzstation Schwerin
  • Startzeit: 10 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Abendliche Eulenwanderung

Wer hört sie nicht gern die nächtlichen Rufe der schlauen Nachtvögel. Sie klingen geheimnisvoll und furchteinflössend zugleich. Seien Sie dabei und lauschen Sie...