Gefiederte Wintergäste am Schweriner See II



Kurzbeschreibung

Kommen Sie mit auf eine kleine Tour am Schweriner See und beobachten Sie mit uns die gefiederten Wintergäste, die sich am See aufhalten.

Beschreibung

Nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter hat man die Möglichkeit bei guter Sicht verschiedene Vogelarten zu entdecken.

Besonders im Winterhalbjahr hat man die Chance am Schweriner See auf Seltenheiten aus dem Norden bzw. Nordosten Europas und Vorderasiens zu stoßen, aber auch auf unsere heimischen Gefährten wie Haubentaucher, Höckerschwan und Reiherente.

 

Ziel dieser Tour ist es, eine Ahnung dafür zu bekommen, was sich alles auf dem Schweriner See im Winter so rumtreibt.

 


Weitere Informationen

Kosten: 5€ für Teilnehmer, NABU Mitglieder: 3€

Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, wer hat ein Fernglas und ein Bestimmungsbuch.

Anmeldung geht über die Naturschutzstation
Ansprechpartner: Benjamin Weigelt

Kontaktdaten:
Naturschutzstation Schwerin,
Am Strand 9, 19063 Schwerin,
Tel.: 0385- 477 33 744,
E-Mail: Naturschutzstation@NABU-MV.de

Tourenlänge

2-3 km

Hinweise zur Anreise

Vom Bahnhof Schwerin mit der Buslinie 10 oder 11 bis Güstrower Straße und dort umsteigen in Rufbuslinie 845 bzw. 846 bis Rampe B104 Leezen (Meckl.) (vorher anrufen, da Wochenendtermin; auch Busnummer vorher prüfen, am besten über die Seite der Deutschen Bahn)



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 3736
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
  • Region: Schweriner See - Rampe (Leezen)
  • Treffpunkt: Treffpunkt in Rampe 19067 Leezen (bei Schwerin) An der B104 Abzweig Richtung Retgendorf (nach Norden) An der Bushaltestelle "Rampe B104 Leezen (Meckl.)" siehe Google Maps Link ganz unten
  • Startzeit: 10 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden
  • Kartenansicht