Frühlingserwachen am Hellsee



Kurzbeschreibung

Begrüßen Sie den Frühling auf einer Wanderung mit der Naturwacht rund um den Hellsee.

Beschreibung

Auf der rund vierstündigen Wanderung rund um den Hellsee können Sie mit den Rangern des Naturparks Barnim die Frühlingsboten entdecken und erleben. In der Schmelzwasserrinne, in die sich auch Liepnitz- und Obersee sowie das beschauliche Lanke einbetten, können Sie die letzte Eiszeit fast noch spüren. Sie ist bis heute für die Vielfalt der Lebensräume verantwortlich, die diese Landschaft so reizvoll macht. Auch der ehemalige Park des Schlosses Lanke trägt seinen Teil zum Charme der Region bei.

Eindrucksvolle Parkbäume bieten Tieren Brut- und Nahrungsmöglichkeiten. Auch der Hellsee selbst ist Lebensraum zahlreicher zum Teil seltener Tier- und Pflanzenarten, von denen Ihnen die Ranger sicher das eine oder andere Highlight zeigen können.

Die kurzweilige Tour durch Landschafts-, Natur- und Kulturgeschichte wird sie verzaubern und sicher zum Wiederkommen animieren.


Weitere Informationen

Informationen bei der Naturwacht unter:
Naturwacht im Naturpark Barnim
Tel: 0175-7213078
E-Mail: melchow@naturwacht.de



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2888
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Barnim
  • Treffpunkt: Bushaltestelle Lanke, Obersee Lanker Dorfstraße 16348 Wandlitz - OT Lanke
  • Startzeit: 10.00 Uhr
  • Dauer: 4 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Schwanen-Serenade

Der Lugkteich Brenitz mit seinen großen Schilfbeständen bietet in der Zugzeit vielen Vogelarten einen Schlafplatz. Neben Höckerschwänen übernachten dort die aus...

Hutewaldwanderung

Wir besuchen die Wälder im Revier Hubertusstock. Hier treffen Historie und Natur in seltener Fülle aufeinander. Wir wandern zu jagdlichen Gedenksteinen und zum...

Kraniche im Morgenlicht

Eine kurze Wanderung mit Beobachtung des morgendlichen Kranichabflugs vom Schlafplatz des Rambower Moores. Während abendliche Beobachtungen in der Dunkelheit...

Spuren-SUCHE

Den Tieren auf der Spur an den Maasdorfer Teichen – Thalberg: Manche scheue Waldbewohner bekommt man selten zu Gesicht. Eine Möglichkeit, einen Einblick zu...

Vogelzug am Pfefferfließ

Erleben Sie die abendliche Schlafplatzsuche der Kraniche und Gänse am Stangenhagener Pfefferfließ im FFH-Gebiet „Nuthe-Nieplitz-Niederung". Die durch die...