Fliegende Juwelen



Kurzbeschreibung

Eine insektenkundliche Führung mit der Naturwacht für Groß und Klein.

Beschreibung

Heike Rothe, Mitarbeiterin der Naturwacht Westhavelland und Oliver Brauner, Diplombiologe und freiberuflicher Entomologe an der HNE Eberswalde erläutern die Tier- und Pflanzenwelt. Frau Rothe wird sich um die zu dieser Veranstaltung besonders eingeladenen Kinder kümmern und ihnen in Kind gerechter Weise die Insektenwelt nahe bringen. Einige Kescher und Becherlupen können den Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Wer aber solche Ausrüstungsgegenstände besitzt ist herzlich eingeladen, diese auch mitzubringen. Die hoffentlich reichlich gekescherten Insekten können dann im wörtlichen Sinne unter die Lupe genommen und den Teilnehmern vorgestellt werden.

Herr Brauner wird sich hauptsächlich der erwachsenen Teilnehmer annehmen und sein Augenmerk auf Insekten, im Besonderen auf die Libellen, richten. Was sind die Unterschiede zwischen Groß- und Kleinlibellen? Sind Azurjungfern wirklich die Hofdamen der Großen Königslibelle? Was ist ein Paarungsrad?


Weitere Informationen

Kontakt:
Naturwacht Naturpark Westhavelland
Tel: 03386-200419
E-Mail: milow@naturwacht.de

Kosten: Wir bitten um eine Spende.




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 3658
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Westhavelland
  • Treffpunkt: Am Premnitzer Stadtsee Karl-Marx-Strasse 1 14727 Premnitz
  • Startzeit: 10:30 Uhr
  • Dauer: 2,5 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Was piepst denn da?

Mit einer Vogelstimmenführung ist die Naturwacht im Naturpark Westhavelland beim 11. Brandenburgischen Konzertfrühling dabei. Die Konzertfreunde treffen sich...

Wieder auf Wanderschaft

Beobachten Sie die Wanderung der Amphibien zu den Laichgewässern. Während der dreistündigen Wanderung begleitet Sie ein Ranger. Man kann die Erdkröten bei der...

Land im Strom

Erleben Sie während einer Wanderung mit dem Ranger die Vogelwelt in der überfluteten Auenlandschaft des Unteren Odertals.

REST-Löcher

Eine Vogelstimmen-Exkursion mit der Naturwacht durch das Tröbitzer Revier bei Domsdorf: Ob in den Bruchfeldern oder in den Braunkohletagebaurestlöchern, die...