Die Tour zum World Ranger Day



Kurzbeschreibung

Eine Erlebniswanderung und Floßfahrt mit der Naturwacht, bei der Sie spannende Einblicke in den Alltag eines Rangers bekommen.

Beschreibung

Ranger gibt es weltweit und seit 27 Jahren auch im Land Brandenburg. Alle haben die gemeinsame Aufgabe, Naturschätze zu bewahren und sich für eine intakte Umwelt einzusetzen. Ihre Anforderungen und Arbeitsbedingungen sind jedoch von Region zu Region sehr unterschiedlich. Mancherorts setzen die hauptamtlichen Naturschützer sogar ihr Leben aufs Spiel. Daran erinnert jedes Jahr am 31. Juli der World Ranger Day.

 

Erfahren Sie mehr über die Arbeit der Ranger in Brandenburg und in der ganzen Welt ab 10.00 Uhr am Informationsstand der Naturwacht in der Wagenburg Groß Drewitz. Wandern Sie mit einem Ranger zur Vogelbeobachtung zum nahe gelegenen Gewässer Gessing und genießen Sie eine Floßfahrt.

Bei Kaffee und Kuchen beantworten die Schlaubetal-Ranger Fragen zum Naturpark und dessen Tier- und Pflanzenwelt.


Weitere Informationen

Teilnehmerzahl: ab 10 Personen.

Kosten:
10,00 € für Floßfahrt (inkl. Kaffee und Kuchen)
Spende für „Thin Green Line“- weltweite Rangerstiftung erbeten.

Information und Anmeldung bis 27.07.18 unter:
Naturwacht Schlaubetal
Tel.: 03561-5599846
Mail: schenkendoebern@naturwacht.de




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 2855
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Schlaubetal
  • Treffpunkt: An der Wagenburg Groß Drewitz Göhlenvorwerk 1 03172 Groß Drewitz
  • Startzeit: 10:00 Uhr
  • Dauer: 6 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Leben in der Aue

Entdecken Sie auf dieser Ranger-Erlebnistour der Naturwacht den Artenreichtum und die verschiedenen Biotope der Flussauenlandschaft des Unteren Odertals. Lassen...

Leucht-KÄFER

Glühwürmchen-Tour in die Bergbaufolgelandschaft - Domsdorf Um den Johannistag sind die Glühwürmchen besonders aktiv. Gehen Sie mit dem Ranger Tino Gärtner...

Unterwegs auf dem Auenpfad

Die rund 4 km lange Wanderroute führt durch einen Polder, der im Winter unter Wasser steht. Im Sommer sind hier Schönheit und Vielfalt einer (fast) natürlichen...

Wiesen-BLAU

Im Fichtenwald und den angrenzenden Wiesen des NSG „Der Suden“ gibt es im Sommer einiges zu entdecken. So zum Beispiel Glocken- und Besen-Heide nah beieinander....