Die Tour zum World Ranger Day



Kurzbeschreibung

Eine Erlebniswanderung und Floßfahrt mit der Naturwacht, bei der Sie spannende Einblicke in den Alltag eines Rangers bekommen.

Beschreibung

Ranger gibt es weltweit und seit 27 Jahren auch im Land Brandenburg. Alle haben die gemeinsame Aufgabe, Naturschätze zu bewahren und sich für eine intakte Umwelt einzusetzen. Ihre Anforderungen und Arbeitsbedingungen sind jedoch von Region zu Region sehr unterschiedlich. Mancherorts setzen die hauptamtlichen Naturschützer sogar ihr Leben aufs Spiel. Daran erinnert jedes Jahr am 31. Juli der World Ranger Day.

 

Erfahren Sie mehr über die Arbeit der Ranger in Brandenburg und in der ganzen Welt ab 10.00 Uhr am Informationsstand der Naturwacht in der Wagenburg Groß Drewitz. Wandern Sie mit einem Ranger zur Vogelbeobachtung zum nahe gelegenen Gewässer Gessing und genießen Sie eine Floßfahrt.

Bei Kaffee und Kuchen beantworten die Schlaubetal-Ranger Fragen zum Naturpark und dessen Tier- und Pflanzenwelt.


Weitere Informationen

Teilnehmerzahl: ab 10 Personen.

Kosten:
10,00 € für Floßfahrt (inkl. Kaffee und Kuchen)
Spende für „Thin Green Line“- weltweite Rangerstiftung erbeten.

Information und Anmeldung bis 27.07.18 unter:
Naturwacht Schlaubetal
Tel.: 03561-5599846
Mail: schenkendoebern@naturwacht.de




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 2855
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Schlaubetal
  • Treffpunkt: An der Wagenburg Groß Drewitz Göhlenvorwerk 1 03172 Groß Drewitz
  • Startzeit: 10:00 Uhr
  • Dauer: 6 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Winterwald im Mondschimmer

Winterliche Stille umfängt die Gäste in der Kleinkrausniker Heide, Teil eines ausgedehnten Waldgebietes im Naturpark Niederlausitzer Landrücken. Der zunehmende...

Singschwantage

Erleben Sie die 12. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal, wo jedes Jahr mehrere hundert Singschwäne aus dem hohen Norden überwintern.

Alte Flussarme

Ein Winterspaziergang mit der Naturwacht durch den Gänsewinkel. Eine Landschaft wie ein Flussdelta, verzweigte Flussarme wie am Amazonas, und das in der...

Kraniche im Abendlicht

Mit seinem bunten Mosaik aus Lebensräumen ist das Rambower Moor ein kleines Refugium im Biosphärenreservat. Die flachen Gewässer ziehen zahlreiche Rastvögel an...

Hühner-JAGD

Kommen Sie mit auf eine Kleinbus-Exkursion mit der Naturwacht in den Lebensraum des Auerhuhns. Ein Vogel der sich hauptsächlich von Heidelbeeren ernährt und auf...