Die „Alte Dahme“ – kleiner, lebendiger Fluss



Kurzbeschreibung

Wandern Sie mit der Naturwacht entlang der "Alten Dahme".

Beschreibung

Viele Flüsse und Bäche sind durch Menschenhand in ihre Betten gezwängt. Ein gewundener Abschnitt der „Alten Dahme“ nahe dem Dorf Briesen befreit sich seit über 25 Jahren von seinen Fesseln. Der Fluss formt neue Landschaftselemente, trägt dabei Uferbereiche ab und verfrachtet auf seinen Wegen große Mengen Sand flussabwärts, um ihn anderswo abzulagern. Flora und Fauna reagieren auf diese Dynamik positiv.

Inzwischen bieten sich dem menschlichen Auge in der ohnehin schon reizvollen Hügellandschaft neue und ungewohnte Blickfänge.

Von Briesen aus verläuft die Wanderung zur Dahme. Am Eichberg bietet sich der Blick aus der Vogelperspektive auf eine Fluss-Schleife. Dort angekommen geht es am Flüsschen entlang, wo die vielgestaltige Wasserlebewelt unter die Lupe genommen werden kann.


Weitere Informationen

Teilnehmerzahl: bis 20 Personen

Kosten:
5,00 € für Erwachsene, 2,00 € für Kinder/ Jugendliche bis 18 Jahre für Führung der Naturwacht.

Information und Anmeldung bis 18.05.18 unter:
Naturwacht Dahme-Heideseen
Telefon 033768-50118
dahme-heideseen@naturwacht.de




Hinweis: Angebote von Naturschutzorganisationen können nicht gebucht werden

  • Angebotsnr.: 2850
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Dahme-Heideseen
  • Treffpunkt: Parkplatz an der Feuerwehr Am Denkmal 15757 Briesen
  • Startzeit: 10:00 Uhr
  • Dauer: 4 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Winterwald im Mondschimmer

Winterliche Stille umfängt die Gäste in der Kleinkrausniker Heide, Teil eines ausgedehnten Waldgebietes im Naturpark Niederlausitzer Landrücken. Der zunehmende...

Singschwantage

Erleben Sie die 12. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal, wo jedes Jahr mehrere hundert Singschwäne aus dem hohen Norden überwintern.

Alte Flussarme

Ein Winterspaziergang mit der Naturwacht durch den Gänsewinkel. Eine Landschaft wie ein Flussdelta, verzweigte Flussarme wie am Amazonas, und das in der...

Kraniche im Abendlicht

Mit seinem bunten Mosaik aus Lebensräumen ist das Rambower Moor ein kleines Refugium im Biosphärenreservat. Die flachen Gewässer ziehen zahlreiche Rastvögel an...

Hühner-JAGD

Kommen Sie mit auf eine Kleinbus-Exkursion mit der Naturwacht in den Lebensraum des Auerhuhns. Ein Vogel der sich hauptsächlich von Heidelbeeren ernährt und auf...