Elbe-Biber: Plumper Holzfäller oder Flüchtlingshelfer?



Kurzbeschreibung

Begeben Sie sich mit der Naturwacht Spurensuche nach dem Biber. Wer ist der Biber eigentlich? Und wie lebt er? Ist er ein Schädling oder ein Helfer? Der Biber ist das größte einheimische Nagetier und hat mehr Einfluss auf die Umwelt als alle anderen Arten. Dennoch wissen viele nicht um seine Bedeutung.


Weitere Informationen

Bitte festes Schuhwerk tragen.

Kosten:
Die Teilnahme an der Veranstaltung selbst ist kostenlos, es wird um eine Spende für Naturschutzprojekte der Naturwacht gebeten.

Informationen und Anmeldung bei:
Naturwacht Nuthe-Nieplitz
Karsten Voigt
Tel.: 0333732 50631 oder 0175-7213081
Mail: karsten.voigt@naturwacht.de



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2872
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Nuthe-Nieplitz
  • Treffpunkt: Landgasthof Rieben Riebener Dorfstr. 9 14547 Beelitz OT Rieben
  • Startzeit: 07:00 Uhr
  • Dauer: 2,5 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Die „blaue Stunde“

Laut Wikipedia ist die "blaue Stunde" die besondere Färbung des Himmels während der Dämmerung, nach Sonnenuntergang, vor Eintritt der nächtlichen Dunkelheit....

Ziegen-MELKER

Aus der Ferne ist das Blöken der Heidschnucken und vielleicht ein heulender Wolf zu hören, am Waldrand ein sonores Brummen und klatschende Geräusche. Lassen Sie...

Barnimer Heideblüte

Entdecken Sie mit Rangern der Naturwacht die schönsten Plätze des eiszeitlich geprägten Naturparks Barnim: Schönower Heide, und Nonnenfließ.