Dem Wasserbaumeister über die Schulter geschaut



Kurzbeschreibung

Kommen Sie mit auf eine Bibertour der Naturwacht.

Beschreibung

Auf unserer rund dreistündigen Wanderung rund um den Strehlesee entführen wir Sie in die abwechslungsreiche Landschaft Prendens. Vom Geschäft des hiesigen Fischers geht es ins Reich vom Biber und seinen Freunden. Ob wir ihn oder den seltenen Fischotter zu Gesicht bekommen, können wir natürlich nicht garantieren. Eine beachtliche Biberburg, Fraßpuren, Dämme oder Reviermarkierungen werden wir aber öfter sehen. Auch der farbenfrohe Eisvogel, im Volksmund auch "fliegender Edelstein" genannt, wird uns sicher begegnen.

Neben diesen allseits bekannten Tieren tauchen Sie aber mit uns in eine vielfältige und geheimnisvolle Landschaft ein, in der Wasser, Moor und Wald eng ineinander greifen. Welche Bewohner zum Beispiel im Moor zu Hause sind, erfahren Sie vom Ranger an der Quelle des Strehlefließes. Auch was es mit dem "Referenzwald" der Berliner Forsten auf sich hat und wie der "Riesenstein" von Prenden an seinen Platz kam, weiß der Ranger zu erzählen.

Lassen Sie sich einfach verzaubern!


Weitere Informationen

Informationen unter:
Naturwacht im Naturpark Barnim
Tel.: 0170-5738068
Mail: achim.christians@naturwacht.de

Hinweis: feste Schuhe und Fernglas empfohlen.



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2867
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Barnim
  • Treffpunkt: Am Fischereibetrieb Mühlengasse 19 16348 Wandlitz- OT Prenden
  • Startzeit: 10:00 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Was piepst denn da?

Mit einer Vogelstimmenführung ist die Naturwacht im Naturpark Westhavelland beim 12. Brandenburgischen Konzertfrühling dabei. Die Konzertfreunde treffen sich...

Wieder auf Wanderschaft

Beobachten Sie die Wanderung der Frösche und Kröten zu den Laichgewässern. Während der dreistündigen Amphibien-Wanderung begleitet Sie ein Ranger der...

Flegel-Baum

Eine dendrologische Exkursion mit dem Ranger in einen ehemaligen Tagebau: Waldunkraut oder saufender Flegel, weniger schöne Bezeichnungen für einen Baum der...

In den Urwald von morgen

Eine Fußexkursion in das Naturschutzgebiet „Teichlandschaft Buchwäldchen- Muckwar“: Wir genießen den Frühling im Teichgebiet. Uns erwarten Frühlingsblüher,...