Bunte Vielfalt erleben



Kurzbeschreibung

Wolltest du schon immer mal einen Frosch anfassen? Hast du die Eidechse auf der Mauer, den Dachs in seinem Bau, die Maus in ihrem Loch, die Schlange auf der Seerose und die Zwergfledermaus in ihrem Versteck entdeckt? Hast du schon mal an einem Tag mehr als 10 essbare und heilsame Pflanzen in freier Wildbahn gegessen? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Komm ins Ökowerk und entdecke die Vielfalt des Lebens mit all deinen Sinnen!


Weitere Informationen

Leitung: Christian Offer

Kosten:
Erwachsene: 4,00 € , Kinder und Ökowerk-Mitglieder: 3,00 € , Familien: 10,00 €.


Informationen unter:
Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V.
Tel.: 030-30 00 05-0
Fax: 030-30 00 05-15



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 3687
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Berlin
  • Region: Grunewald
  • Treffpunkt: Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V. Teufelsseechaussee 22 14193 Berlin
  • Startzeit: 15:15 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Wildpflanzenküche

Ob Gundelrebe, Giersch oder Wegerich, aus vielen Wiesenkräutern lässt sich eine überraschende Leckerei herstellen – als prickelnde Gierschlimo oder...

Waldbaden

Tauchen Sie ein in die Atmosphäre des Grunewalds. Waldbaden ist mehr als ein Spaziergang: Den Alltag hinter sich lassen, eine Auszeit gönnen, Natur erleben,...

Dufte Blüten im Mai

Linde und Holunder haben wunderbar zart riechende Blüten. Leider nur für kurze Zeit! Beide gehören zu den Pflanzen, von denen keine ätherischen Öle gewonnen...

Zauberkräuterwerkstatt

Zauberkräuterwerkstatt I - Kuhblume, Tausendschön und Bienenkraut – unauffällige „Wegelagerer“ mit ungeahnten Fähigkeiten, die jede*r kennt. Hier erfahrt ihr,...

Der nördliche Grunewald

Eine Fahrradtour für alle ab 10 Jahren zu historisch und biologisch interessanten Punkten: Gleis 17, Sandgrube im Jagen 86, Saubucht und Pechsee (wo blieb da...

Wilde Bienen im Ökowerk

Über 110 verschiedene Arten dieser faszinierenden Insektengruppe finden sich allein auf dem Gelände des Ökowerk! Der Garten wurde in den letzten Jahren...