Brandenburg

Mit 15 Großschutzgebieten auf 8.600 km2 verfügt Brandenburg über einen großen Naturreichtum. Seltene Tierarten wie die Großtrappe, der Schrei, See- oder Fischadler, der Schwarzstorch oder die Europäische Sumpfschildköte, anderenorts längst ausgestorben, haben hier bis heute überlebt. Lernen Sie die Natur Brandenburgs bei einer NaTour mit einem Ranger oder Naturführer kennen.

Wald-BILD

Wald-Exkursion in das NSG Hohenleipisch und Forsthaus Prösa - Oppelhain: Begeben Sie sich mit dem Ranger auf eine naturkundliche Exkursion in das...

Hutewaldwanderung

Besuchen Sie mit der Naturwacht die Wälder im Revier Hubertusstock. Hier treffen Historie und Natur in seltener Fülle aufeinander. Wir wandern zu jagdlichen...

Faszination Vogelzug

Vom Aussichtsturm Kockrowsberg aus beobachten Sie mit einem Ranger der Naturwacht Spreewald, wie sich Gänse, Kraniche & Co. auf die lange Reise gen Süden...