Auf den Spuren der Mönche



Kurzbeschreibung

Ebenso geschichtsträchtig wie das Kloster Chorin selbst, ist seine nähere Umgebung. Die sehr informative Naturwacht-Tour führt in die Umgebung des Klosters, vorbei an den Resten einer alten Wassermühle und dem Weinberg. Dieser beherbergt die größte Eibennaturverjüngung im norddeutschen Raum.

Weiter geht es entlang des Nettelgrabens zu den Fischteichen, Bullenwiese genannt, welche in früheren Zeiten den Mönchen die Fastenspeise lieferte. Zurück zum Kloster wandelt der Besucher auf den Spuren von Biber und Otter.


Weitere Informationen

Kosten: Es wird um eine Spende gebeten.

Information unter:
Naturwacht Chorin
Tel.: 033366-53033
Mail: chorin@naturwacht.de



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2763
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Schorfheide-Chorin
  • Treffpunkt: Am Haupteingang des Klosters Chorin Amt Chorin 11a 16230 Chorin
  • Startzeit: 13:00 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Schnucken gucken

Erleben Sie auf einer Kleinbus-Exkursion mit der Naturwacht die Heideblüte im Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa". Der Spätsommer ist eine ideale Zeit für...

Vier in einem Boot

Paddeln macht schön und glücklich. Zumindest nach unserer Erfahrung. Auf dem Großen Treppelsee ändern wir die Perspektive und lassen das Auge vom Boot aus...

HEIDE-Spaziergang

Wanderung in die blühende Heide bei Bad Liebenwerda: Erleben Sie auf einer Ranger-Tour mit der Naturwacht das jährlich wiederkehrende Naturschauspiel der...