Auf den Spuren der Mönche



Kurzbeschreibung

Eine Wanderung mit der Naturwacht Brandenburg rund um das Kloster Chorin. Ebenso geschichtsträchtig wie das Kloster Chorin selbst ist seine nähere Umgebung. Die RangerTour führt in die Umgebung des Klosters, vorbei an den Resten einer alten Wassermühle und dem Weinberg. Dieser beherbergt die größte Eiben-Naturverjüngung im norddeutschen Raum. Weiter geht’s entlang des Nettelgrabens zu den Fischteichen, Bullenwiese genannt, welche den Mönchen die Fastenspeise lieferte. Zurück zum Kloster wandelt der Besucher nicht nur auf den Spuren der Mönche, sondern auch auf den Spuren von Biber und Otter.


Weitere Informationen

Kosten: Es wird um eine Spende gebeten.

Information unter:
Naturwacht Chorin
Tel.: 0175-4377918
Mail: chorin@naturwacht.de

Tourenlänge

5 km



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2763
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Schorfheide-Chorin
  • Treffpunkt: Am Haupteingang des Klosters Chorin Amt Chorin 11a 16230 Chorin
  • Startzeit: 13:00 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Die „blaue Stunde“

Laut Wikipedia ist die "blaue Stunde" die besondere Färbung des Himmels während der Dämmerung, nach Sonnenuntergang, vor Eintritt der nächtlichen Dunkelheit....

Ziegen-MELKER

Aus der Ferne ist das Blöken der Heidschnucken und vielleicht ein heulender Wolf zu hören, am Waldrand ein sonores Brummen und klatschende Geräusche. Lassen Sie...

Barnimer Heideblüte

Entdecken Sie mit Rangern der Naturwacht die schönsten Plätze des eiszeitlich geprägten Naturparks Barnim: Schönower Heide, und Nonnenfließ.