Auf den Spuren der Mönche



Kurzbeschreibung

Ebenso geschichtsträchtig wie das Kloster Chorin selbst, ist seine nähere Umgebung. Die sehr informative Naturwacht-Tour führt in die Umgebung des Klosters, vorbei an den Resten einer alten Wassermühle und dem Weinberg. Dieser beherbergt die größte Eibennaturverjüngung im norddeutschen Raum.

Weiter geht es entlang des Nettelgrabens zu den Fischteichen, Bullenwiese genannt, welche in früheren Zeiten den Mönchen die Fastenspeise lieferte. Zurück zum Kloster wandelt der Besucher auf den Spuren von Biber und Otter.


Weitere Informationen

Kosten: Es wird um eine Spende gebeten.

Information unter:
Naturwacht Chorin
Tel.: 033366-53033
Mail: chorin@naturwacht.de



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2763
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Schorfheide-Chorin
  • Treffpunkt: Am Haupteingang des Klosters Chorin Amt Chorin 11a 16230 Chorin
  • Startzeit: 13:00 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Wildspurenwanderung

Mit der Naturwacht und dem Förster begeben wir uns ins Revier um den Waldtieren auf die Spur zu kommen. Welche Tierarten gibt es im Naturpark und welche davon...

Spurensuche im Schnee

Begleiten Sie einen Ranger bei der Spurensuche von Tieren im Nationalpark. Während der Wanderung können Sie Fraßspuren und Trittsiegel von Fischotter, Biber,...

Singschwantage

Erleben Sie die 14. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal, wo jedes Jahr mehrere hundert Singschwäne aus dem hohen Norden überwintern. Die Mitarbeiter...

Blaubeer-Huhn

Begleiten Sie die Naturwacht auf eine Exkursion in den Lebensraum des Auerhuhns - ein Vogel der sich hauptsächlich von Heidelbeeren ernährt und auf Bäumen...

Wald-Läufer

Spaziergang mit dem Ranger in den Wald vor unserer Haustür: Oft liegen die schönsten Dinge direkt vor einem und man nimmt sie nicht wahr. Entdecken Sie...