Mit Fischer, Kahn und Ranger unterwegs



Kurzbeschreibung

Eine Ranger-Erlebnistour mit dem Fischerkahn auf der Havel.

Beschreibung

Bei dieser Tour ist man mit einem echten Fischerkahn unterwegs und kann die Havel mit allen Sinnen erleben:

Sehen wie sich der Strom gemächlich Richtung Elbe wälzt. Riechen, wie abgestandenes Flusswasser in Altarmen vor sich hin modert. Fühlen, ob das Wasser noch von der vergangenen Nacht frisch und kühl ist oder ob die Sommersonne es bereits zum Baden angenehm erwärmt hat. Schmecken, was der Fischer aus dem, was er dem Fluss abgerungen hat, Leckeres zubereitet hat.

Der Fischerkahn gleitet langsam stromabwärts, der Motor tuckert und ein Ranger erzählt Wissenswertes, Interessantes und Neues über die Havel. Letzteres besonders im Hinblick auf die Havelrenaturierung, das umfangreichste Flussrenaturierungsprojekt Mitteleuropas. Ein Blick hinauf zum majestätisch auf den Fluss herabblickenden Havelberger Dom, ein Imbiss am Ufer der Havel und die Zeit vergeht wie im Flug.


Weitere Informationen

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen.

Kosten:
38,00 EUR pro Person: darin enthalten sind 10 Euro für den Fisch-Imbiss mit Getränk, und 5 Euro für die Führung durch die Naturwacht.

Anmeldung unter:
Naturwacht Westhavelland
Tel.: 033872-70025
Mail: westhavelland@naturwacht.de

Hinweise:
Als Ausrüstung werden Fernglas, Fotoapparat und je nach Witterung Sonnen- oder Regenschutz empfohlen.



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 2843
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Naturpark Westhavelland
  • Treffpunkt: An der Fischerei Schröder Gahlberg 2 14715 Havelaue - OT Strodehne
  • Startzeit: 10:00 Uhr
  • Dauer: 4 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Wichtel-PUZZLE

Eine weihnachtliche Schnipseljagd im Pomologischen Schau- und Lehrgarten Döllingen: Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende und viele kleine und große Dinge...

Wildspurenwanderung

Mit der Naturwacht und dem Förster begeben wir uns ins Revier um den Waldtieren auf die Spur zu kommen. Welche Tierarten gibt es im Naturpark und welche davon...

Rostige Wände

Eine 6-stündige Kleinbus-Exkursion mit der Naturwacht durch die Niederung der Kleinen Elster mit mehreren kleineren Wanderungen (2-4 km).