Abendliche Amphibienarie



Kurzbeschreibung

Unsere Wanderung führt uns in das FFH Gebiet Lindhorst auf den Spuren von Rotbauchunke und Laubfrosch. Entlang des Schulsees und weiteren zahlreichen Kleingewässern können wir diese beim abendlichen Konzert belauschen.

Inmitten einer strukturreichen, von der letzten Eiszeit geprägten Landschaft entdecken wir alte jagdliche Einrichtungen und deren Historie. Während der Wanderung erfahren wir zudem viel über alte Nutzungsformen des Waldes, wie die Waldweide (Hutewald), Harzungen und vieles mehr.


Weitere Informationen

Anmeldungen bitte bis 18.05.2018 bei:
Naturwacht Groß Schönebeck
Telefon: 033393 63819
Handy: 0170 5735148
E-Mail: wildfang@naturwacht.de



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 3614
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
  • Treffpunkt: An der Infotafel Schulseewanderweg Kreuzung Schönebecker Straße / Großer Mittelweg (von Joachimsthal kommend in Richtung Groß Schönebeck) 16247 Joachimsthal
  • Startzeit: 19:00 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Die „blaue Stunde“

Laut Wikipedia ist die "blaue Stunde" die besondere Färbung des Himmels während der Dämmerung, nach Sonnenuntergang, vor Eintritt der nächtlichen Dunkelheit....

Ziegen-MELKER

Aus der Ferne ist das Blöken der Heidschnucken und vielleicht ein heulender Wolf zu hören, am Waldrand ein sonores Brummen und klatschende Geräusche. Lassen Sie...

Barnimer Heideblüte

Entdecken Sie mit Rangern der Naturwacht die schönsten Plätze des eiszeitlich geprägten Naturparks Barnim: Schönower Heide, und Nonnenfließ.