Abendliche Amphibienarie



Kurzbeschreibung

Unsere Wanderung führt uns in das FFH Gebiet Lindhorst auf den Spuren von Rotbauchunke und Laubfrosch. Entlang des Schulsees und weiteren zahlreichen Kleingewässern können wir diese beim abendlichen Konzert belauschen.

Inmitten einer strukturreichen, von der letzten Eiszeit geprägten Landschaft entdecken wir alte jagdliche Einrichtungen und deren Historie. Während der Wanderung erfahren wir zudem viel über alte Nutzungsformen des Waldes, wie die Waldweide (Hutewald), Harzungen und vieles mehr.


Weitere Informationen

Anmeldungen bitte bis 18.05.2018 bei:
Naturwacht Groß Schönebeck
Telefon: 033393 63819
Handy: 0170 5735148
E-Mail: wildfang@naturwacht.de



Dieses Angebot hat keinen aktuellen Termin

  • Angebotsnr.: 3614
  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Brandenburg
  • Region: Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
  • Treffpunkt: An der Infotafel Schulseewanderweg Kreuzung Schönebecker Straße / Großer Mittelweg (von Joachimsthal kommend in Richtung Groß Schönebeck) 16247 Joachimsthal
  • Startzeit: 19:00 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden
  • Kartenansicht




Weitere Naturerlebnisse von diesem Anbieter

Singschwantage

Erleben Sie die 13. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal, wo jedes Jahr mehrere hundert Singschwäne aus dem hohen Norden überwintern.

Burgen-BAUER

Exkursion durch das Revier des Elbebibers im Winter: Der Europäische Biber (Castor fiber) war ursprünglich in ganz Europa und weiten Teilen Asiens heimisch....

Wildspurenwanderung

Mit der Naturwacht und dem Förster begeben wir uns ins Revier um den Waldtieren auf die Spur zu kommen. Welche wild lebenden Arten gibt es im Naturpark und...

KREUZ-Schnabel

Begleiten Sie die Naturwacht auf einem Winterspaziergang durch den Fichtenwald bei Schadewitz: Ein Vogel der bei Schnee und Eis brütet? Mit gekreuztem...

Was piepst denn da?

Mit einer Vogelstimmenführung ist die Naturwacht im Naturpark Westhavelland beim 11. Brandenburgischen Konzertfrühling dabei. Die Konzertfreunde treffen sich...